Praxis Mündemann

Psychosomatik und neurologische Integration

Sie sind hier praxis.muendemann.de » Praxis

Praxis für Psychosomatik und neurologische Integration

Energetische und neurologische Integrationsverfahren

In der Anwendung von sog. energetischen und neurologische Integrationsverfahren wie z.B. die Kinesiologie oder der chinesischen bzw. der indischen Medizin geht man davon aus, dass sich Gesundheit und Krankheit und die Befindlichkeit der Seele, das ganze Wohlbefinden überhaupt sich feststellen lässt in Zeichen des Körperausdrucks.

Erleben, Wahrnehmen, Begegnungen, aber auch Krisen und körperliches Stress hinterlassen energetische Wirkungen im Körper. Mit dem Muskeltest als sensomotorischem Biofeedback können wir stärkende oder schwächende Kräfte feststellen. Wir nutzen den Muskeltest, um Dysbalancen/Dysfunktionen und Wirkungen von Gedanken, Farben, Ernährung, Medikamenten, Gefühlen, Worten und Umgebungsreizen zu erkunden. Mit Hilfe des Muskeltest können also Informationen zu körperlichen, geistigen, biochemischen oder elektromagnetischen Stressfaktoren des Organismus abgerufen werden.

Kurz formuliert: Stress macht krank. Krankheit erzeugt Stress. Seelische oder psychosomatische Beschwerden sind häufig begründet in Erfahrungen aus der Vergangenheit. Körperliche Symptome oder starke seelische Konflikte zeigen das innere Bedürfnis nach Lösungen auf. Seelische und körperliche Störungen bedingen sich oft gegenseitig, so dass eine Bearbeitung häufig gemeinsam geschieht.

Der Muskeltest garantiert, dass keine Interventionen gegen die Interessen des Klienten, also Sie, vorgenommen werden. Damit der Muskeltest auch zuverlässig ist, bedarf es einiger Vorbereitungen, wozu das "Eichen" des Muskels als Biofeedback-Instrument und das Ausschalten weitere Störquellen gehört. Mit Hilfe des Muskeltests sondieren wir den richtigen "Einstieg" in die Problemlage und lösen Stress "schichtweise" ab.

Wichtig ist für die erfolgreiche Behandlung auch, dass Sie ihre Konflikte in ihrer Entstehung verstehen und nachvollziehen können. Hinzu kommt das Akzeptieren früherer Verhaltensformen und auch gelegentlich das Verzeihen – sich selbst, oder anderen.

Damit erreichen Sie neue Einsichten über sich selbst. So kommen Sie schrittweise dazu, sich selbst immer mehr wert zu schätzen, mit allen Unzulänglichkeiten. Das führt zu gestärktem Selbstwertgefühl. Ihre Lebensenergie wird deutlich gestärkt. Verschiedene Balancetechniken runden die Ablösung ab.

Sog. Korrekturen, Neurologische Integrationen oder stärkende Interventionen beruhen auf der Anwendung von Meridianen oder Meridianpunkten, Reflexzonen oder -punkten am Körper, Essenzen, Farben, Tönen mentalen und hypnotherapeutischen Interventionen.

Grundsätzlich werden keine Diagnosen gestellt und auch keine invasiven Methoden angewendet.

Die Maßnahmen ersetzen keinesfalls ärztliche Untersuchungen oder Diagnosen sowie ärztlich angeordnete Therapien. Die angebotenen Anwendungen dienen zur Unterstützung des persönlichen und körpereigenen Abwehr- und Immunsystems, das sowohl biochemisch, in der Körperstruktur und auch emotional wirkt. Die Selbstregulation des Körpers wird angesprochen sowie die Stärkung der Selbstheilungsfähigkeit.
Durch Training, Beratung, Übungen, Behandlungen oder Massagen, im Bedarfsfall Essenzen und OHNE Medikamente.

Sie entwickeln:

»  Gespräche und Termine

INFORMATIONEN

Praxis Mündemann
Belen Mercedes Mündemann
Dipl.-Pädagogin
Heilpraktikerin für Psychotherapie

Steinbecker Weg 2
23948 Elmenhorst

Telefon: 038825/ 959954
Fax:

E-Mail:   info@praxis.mündemann.de

Nehmen Sie Kontakt auf. 
Telefonisch oder via E-Mail.